Redaktion am 14. Juni 2010
Über einen START-Preis 2010 können sich die Sprachwissenschafterin Melanie Malzahn von der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, der Biophysiker Bojan Zagrovic vom Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Wien sowie die Archäologin Barbara Horejs vom Österreichischen Institut für Archäologe (ÖAI) freuen. Weitere START-Preise gingen an das Institut für Molekulare Biotechnologie (IMBA) sowie das Institut für Quantenoptik und Quanteninformation (IQOQI) der ÖAW sowie an das Institut für Theoretische Physik der Universität... >> weiterlesen
Redaktion am 11. Juni 2010
Die Académie des Inscriptions et Belles-Lettres des Institut de France, eine der ältesten Akademien der Welt, hat Manfred Bietak, emeritierter Professor für Ägyptologie und Leiter der Interdisziplinären Forschungsplattform Archäologie (VIAS), Anfang Juni 2010 als assoziiertes Mitglied aufgenommen. Darüber hinaus wurde Manfred Bietak am World Heritage Day von der Republik Ägypten für seine Forschungsarbeiten geehrt. >> weiterlesen
Redaktion am 9. Juni 2010
Am Montag, 7. Juni 2010, erhielt die Bildungspsychologin Christiane Spiel gemeinsam mit zwei anderen ehemaligen Mitgliedern des Hochschulrats die Ehrenmedaille der Leibniz Universität Hannover. Diese Ehrung wird Persönlichkeiten verliehen, die sich um die Leibniz Universität oder um Teilbereiche der Universität verdient gemacht haben. >> weiterlesen
Markus Steiner (Redaktion) am 8. Juni 2010
Michael Metzeltin, Vorstand des Instituts für Romanistik, erhielt am 5. Mai 2010 das Ehrendoktorat der slowakischen Comenius Universität in Bratislava. Der "Doctor honoris causa" wurde ihm von Rektor František Gahér verliehen. >> weiterlesen
Redaktion am 2. Juni 2010
Am Dienstag, 1. Juni 2010, erhielt die Bildungspsychologin Christiane Spiel das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Überreicht wurde ihr die Ehrung von Wissenschafts- und Forschungsministerin Beatrix Karl im Audienzsaal der Republik Österreich. Weitere hohe Auszeichnungen erhielten engagierte Persönlichkeiten aus Medizin, Wirtschaft, Technik, Recht, und Geschichte: Christian Joksch, Werner Koenne, Peter Rummel, Anna Lea Staudacher, Andreas Janousek und Mario Rehulka. >> weiterlesen
Markus Steiner (Redaktion) am 27. Mai 2010
Gerhard Drekonja, langjähriger Professor für Außereuropäische Geschichte an der Universität Wien, ist im März 2010 von der Universidad del Norte in Barranquilla (Kolumbien) mit dem Titel "Profesor Honorario" geehrt worden. Mit der Verleihung bedankt sich die Privatuniversität beim mittlerweile emeritierten Lateinamerika-Experten für dessen tatkräftige Unterstützung beim Aufbau eines neuen Magisterprogramms für Internationale Beziehungen. >> weiterlesen
Redaktion am 20. Mai 2010
Am Freitag, 28. Mai 2010, wird Ulrich Körtner, Vorstand der Institute für Ethik und Recht in der Medizin und für Systematische Theologie und Religionswissenschaft, die Ehrendoktorwürde der Faculté libre de Théologie Protestante de Paris verliehen. Es handelt sich dabei um eine seltene Auszeichnung, die zuletzt 1987 verliehen wurde. Neben Körtner erhalten sechs weitere WissenschafterInnen diesen Ehrentitel. An der Feier in Paris wird auch der französische Präsident Nicolas Sarkozy teilnehmen. >> weiterlesen
Redaktion am 7. Mai 2010
Im April 2010 wählte die Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik die neuen Mitglieder für die Funktionsperiode 2010 bis 2014: Mit Stefan-Michael Newerkla vom Institut für Slawistik ist erstmals ein österreichischer Wissenschafter in der Akademischen Versammlung dieser außeruniversitären Institution vertreten. >> weiterlesen
Redaktion am 6. Mai 2010
Am Donnerstag, 13. Mai 2010, erhält Anton Zeilinger in der Jerusalemer Knesset den Wolf-Preis für Physik - die nach dem Nobelpreis international renommierteste Auszeichnung für PhysikerInnen. Der Preis wird dem Quantenphysiker im Beisein von Rektor Georg Winckler und Dekan Christoph Dellago durch den israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres überreicht. >> weiterlesen
Redaktion am 4. Mai 2010
Für seine Leistungen um den Kulturgüterschutz bei bewaffneten Konflikten wurde der Archäologe Friedrich Schipper im Rahmen der Konferenz "Achaeology in Conflict" mit einer Ehrenmedaille der Historical/Cultural Advisory Group des Central Command der US-Streitkräfte ausgezeichnet. >> weiterlesen